Kanzach: GVV Bad Buchau

Seitenbereiche

Herrlich gelegen

Die Gemeinde Kanzach mit 506 Einwohner ist eine der 10 Gemeinden im Gemeindeverwaltungsverband. Sie besticht nicht nur durch das schöne Landschaftsschutzgebiet am Blinden See, der ein lohnendes Ziel für Ausflügler ist. Sondern auch durch vielseitige Kurse in Malen, Basteln, Töpfern, Lehmofenbauen oder Backen. 

Die Attraktion schlechthin und zudem eine europäische Besonderheit ist die Bachritterburg in Kanzach, die zum Archäopark Federsee gehört. Diese erste, nach mittelalterlichen Skizzen und Zeichnungen wissenschaftlich erarbeitet Rekonstruktion einer Turmhügelburg (Holzburg) des Niederadels aus dem 13. Jahrhundert wurde von versierten Burgenfachleuten, Architekten, Mittelalter-Archäologen, Bauforschern und traditionell arbeitenden Handwerkern erforscht, geplant, gebaut und eingerichtet. Regelmäßig bevölkern Mittelaltergruppen mit Rittern und Burgdamen, Knechten, Mägden und Gesinde sowie Kaufleuten und Handwerkern die Burg, um den mittelalterlichen Alltag mit Kochen und Tafeln, mit Färben, Spinnen, Weben und Sticken, aber auch mit Schmieden nachzuempfinden.